Grundschule Hacklberg

Die Schule im Grünen

Rama dama in Hacklberg

Schuljahr 2017/18 >>

Wie oft im Haushalt, so steht auch in den öffentlichen Grünanlagen Passaus im Frühling ein Frühlingsputz an, bei dem Stadtgärtnerei und Bauamt dafür sorgen, dass die Stadt durch ihre Parks und Grünanlagen für die Bürger noch lebenswerter wird. Beim "Rama dama" haben dann alle Gelegenheit, ihre Verbundenheit mit der Stadt ganz praktisch zum Ausdruck zu bringen und beim alljährlichen Frühjahrsputz mitzuhelfen. Das taten, so wie jedes Jahr, auch heuer die Kinder aus der Klasse 3b der Grundschule Hacklberg, begleitet von ihrer Lehrkraft Miriam Meier und einer Studentin. Mit Handschuhen und großen Müllsäcken ausgerüstet zogen sie vom Schulhof in alle Himmelsrichtungen aus, um den herumliegenden Müll vor allem auf den vielen Schulwegen und im nahegelegenen Stadtpark aufzusammeln. Wie immer war die Ausbeute groß und neben den randgefüllten Säcken lagen zum Schluss noch Teile einer alten Parkbank und eines riesigen alten Rechens auf dem Schulhof.

Dies war für die Kinder der anschauliche Beleg, dass sich ihr Einsatz lohnte, aber auch Ansporn, persönlich mehr auf eine saubere Natur zu achten und auch im Schulhof mehr Wert auf eine ordentliche Mülltrennung zu legen. Als Dank für die fleißige Arbeit konnten sich die Kinder im Anschluss an das Müllsammeln bei einer deftigen Brotzeit stärken, die Herr Keller im Namen der Stadt Passau den Schülern spendierte.

Zurück
Unsere Homepage verwendet Cookies. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung unseres Angebotes stimmen Sie der dort beschriebenen Nutzung von Cookies auf unserer Homepage zu.