Grundschule Hacklberg

Die Schule im Grünen

Das kleinste Buch der Welt entdeckt

Schuljahr 2017/18 >>

Anlässlich des Welttags des Buches, initiiert von der Stiftung Lesen, besuchten die beiden vierten Klassen der Grundschule Hacklberg die Buchhandlung Pustet in Passau. Am Eingang der Verkaufsräume wurden die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Maria Perner und Birgit Puchta von der stellvertretenden Filialleiterin Maria Steinkreß in Empfang genommen. Diese führte ihre Besucher auf eine interessante Reise in die Vergangenheit des Verlagshauses. Danach durften die Schüler die hinteren Räume der Geschäftsstelle besichtigen und lernten dadurch den Lagerraum, die Warenannahme sowie den Packraum näher kennen. Zum Abschluss der Führung präsentierte Steinkreß eine besondere Attraktion: das kleinste Buch der Welt, das nur mit einer Lupe gelesen werden kann. Besonders freuten sich die kleinen Leseratten allerdings über das Buch "Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard" in "Normalgröße", das ihnen zum Abschluss ihres Besuchs als Geschenk überreicht wurde.

Zurück
Unsere Homepage verwendet Cookies. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung unseres Angebotes stimmen Sie der dort beschriebenen Nutzung von Cookies auf unserer Homepage zu.